Einkünfte eines Profi - Fußballschiedsrichters

Nach einem Urteil des 1. Senats unterhalten Profi – Fußballschiedsrichter einen Gewerbebetrieb.

  • Fußballschiedsrichter sind selbständig tätig und nehmen am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr teil.

  • Ein international tätiger Schiedsrichter begründet am jeweiligen Spielort keine Betriebsstätte.

  • Bei den von Schiedsrichtern erzielten Einkünften handelt es sich nicht um solche eines Sportlers

BFH-Urteil vom 20.12.2017, I R 98/15